<< Zur Startseite

Endspurt: Klasse halten und Paaadie machen !

Meldung von Juergen am 30.04.2018 in: Foyer

Nach dem (endlich mal wieder) überzeugenden Auftreten und dem verdienten 3:0 Sieg
gegen Greuther Fürth ist der Klassenerhalt aus eigener Kraft noch möglich.

Am Sonntag um 15.30 Uhr gilt es gegen Arminia Bielefeld, diese Leistung und Einstellung
zu bestätigen. Dann ist endlich mal wieder Paaadie am Millerntor !

Wir treffen uns wieder um 11 Uhr vor dem Clubheim “unter’m ASTRA-Schirm” und gehen
zunächst auf dem Kiez etwas Essen und Trinken. Gaby und Thorsten haben das arrangiert.

Zum letzten Saisonspiel, am 13. Mai in Duisburg treffen wir uns bereits am Vortag zur
Gartenparty in Ratingen. Wer noch dabei sein möchte kann sich noch bis zum 3. Mai bei
Jürgen1 anmelden: juergen1@fanmeldeamt-stpauli.com).
Die bestellten Eintrittskarten sind da.

Bis Mitte nächster Woche folgen die letzten Infos, auch zum geplanten gemeinsamen
Frühstück in Duisburg am 13. Mai, das von Jenny und Artur organisiert wird.

IMG-20170521-WA0002

 

 

 

Stefan aus Neuss ist unser 200. Mitglied !

Meldung von Juergen am 11.03.2018 in: Foyer

Stefan (36) aus Neuss hat sich am 10. März 2018 im Fanclub Fanmeldeamt St. Pauli angemeldet.

Damit ist er unser 200 Mitglied !

Herzlich willkommen, Stefan und hoffentlich sieht man sich bald.

Schauen wir nun nach oben oder nach unten ?

Meldung von Juergen am 28.02.2018 in: Foyer

Nach der kämpferisch starken letzten halben Stunde gegen Holstein Kiel und
dem glücklichen 3:2 Sieg, glauben einige Optimisten schon wieder daran,
dass der Aufstiegs-Relegationsplatz noch erreichbar wäre…

Bildergebnis für nach oben oder nach unten …Ist er rechnerisch sicher auch-  aber nach
der katastrophalen ersten Stunde am Sonntag, darf man eigentlich nicht daran glauben.

Andererseits hat auch Fortuna Düsseldorf in kaum einem Spiel in dieser Saison über
90 Minuten ein gutes Spiel gemacht. Die stehen aber seit Wochen auf einem “direkten
Aufstiegsplatz”.
Das Spiel in Düsseldorf am kommenden Sonntag wird sicher die Richtung weisen.

Wir lassen uns natürlich gerne positiv überraschen :-)

ALLEZ BRAUN – WEISS !

 

 

25.03.17: Neuer Stürmer – jetzt geht’s los !

Meldung von Juergen am 25.01.2018 in: Foyer

Der FC St. Pauli verpflichtet Dimitrios Diamantakos vom VfL Bochum. Der aktuelle
griechische Nationalspieler (5 Einsätze) erhält bei den Braun-Weißen einen Vertrag
bis zum 30. Juni 2020.
Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Der Angreifer bestritt bislang für den VfL Bochum und den Karlsruher Sport Club
59 Partien in der 2. Bundesliga und erzielte dabei 15 Tore. Beim VfL kam der
24-Jährige in dieser Spielzeit 9 Mal zum Einsatz (2 Treffer).

Stimmen zum Transfer:

Uwe Stöver, Sportchef FC St. Pauli: „Dima ist ein gestandener Spieler, der
in der 2. Bundesliga seine Qualitäten nachgewiesen hat. Mit seiner Erfahrung
auch auf internationaler Bühne und seiner Spielweise wird er unser Offensivspiel
bereichern. Wir sind davon überzeugt, dass er uns sofort weiterhelfen kann.“

Markus Kauczinski, Cheftrainer FC St. Pauli: „Dima ist ein schneller Linksfuß,
der uns mit seiner Athletik und seiner Art, sich zu bewegen, offensive weitere
Optionen bietet. In den letzten Jahren hat er sowohl als Torschütze als auch als
Vorbereiter seine Qualitäten unter Beweis gestellt.“

Dimitrios Diamantakos: „Ich freue mich auf St. Pauli. Der Club genießt einen
sehr guten Ruf.
Ich werde alles geben, um mit Verein und Mannschaft sportlich erfolgreich zu sein.“

Der FC St. Pauli verpflichtet Dimitrios Diamantakos vom VfL Bochum. Der aktuelle griechische Nationalspieler (5 Einsätze) erhält bei den Braun-Weißen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Der Angreifer bestritt bislang für den VfL Bochum und den Karlsruher Sport Club 59 Partien in der 2. Bundesliga und erzielte dabei 15 Tore. Beim VfL kam der 24-Jährige in dieser Spielzeit 9 Mal zum Einsatz (2 Treffer).

 

Stimmen zum Transfer:

Uwe Stöver, Sportchef FC St. Pauli: „Dima ist ein gestandener Spieler, der in der 2. Bundesliga seine Qualitäten nachgewiesen hat. Mit seiner Erfahrung auch auf internationaler Bühne und seiner Spielweise wird er unser Offensivspiel bereichern. Wir sind davon überzeugt, dass er uns sofort weiterhelfen kann.“

Markus Kauczinski, Cheftrainer FC St. Pauli: „Dima ist ein schneller Linksfuß, der uns mit seiner Athletik und seiner Art, sich zu bewegen, offensive weitere Optionen bietet. In den letzten Jahren hat er sowohl als Torschütze als auch als Vorbereiter seine Qualitäten unter Beweis gestellt.“

Dimitrios Diamantakos: „Ich freue mich auf St. Pauli. Der Club genießt einen sehr guten Ruf. Ich werde alles geben, um mit Verein und Mannschaft sportlich erfolgreich zu sein.“

FROHES NEUES !

Meldung von Juergen am 01.01.2018 in: Foyer

Frohes Neues 2018

« Ältere Einträge |